Fliesen oder Parkett? Da steht man vor einer Entscheidung welche nicht einfach zu treffen ist und einen erheblichen Einfluss auf die Wohnatmosphäre ausüben wird. Beide Varianten haben ihre Berechtigung unser Ratgeber. Jedoch gibt es Unterschiede sowie Vor- und Nachteile, welche wir in diesem Artikel beleuchten möchten.

Welche Ausführungen von Parkett und Fliesen im Wohnzimmer gibt es?

Die Möglichkeiten sind hier bei Bodenbeläge sehr vielseitig. Das Problem in diesem Bereich, ist eher die Qual der Wahl, als ein Mangel an Optionen. So könnte man den Boden des Wohnzimmers z.B. mit Schiefer oder Marmorfliesen veredeln oder Parkettdielen im Landhausstil  oder Massivholzparkett verwenden (Alternativ Bodenbeläge gibt es Laminat, Designboden, Vinylboden, Kork, Linoleum und Naturstein). Für diejenigen welche eher zu Fliesen neigen gibt es gute Ideen: Es gibt auch Fliesen welche eine Holzoptik nachahmen und täuschend echt aussehen. Finde den richtigen Handwerker

Fliesen oder Parkett im Wohnzimmer: Vor- und Nachteile

Für beide Bodenbelag Varianten gibt es gute Argumente, jedoch gibt es entscheidende Unterschiede. Damit die Entscheidung leichter fällt, zeigen wir dir im Folgenden die wichtigsten Merkmale.

Wohnraum mit Echtholzparkett in Fischkrätenform verlegt

Parkett vs. Fliesen – Welche Wohnatmosphäre ist angenehmer?

Parkett hat im Vergleich zu Fliesen eine eher weiche Oberfläche und drückt in seiner Gesamtheit eine größere Behaglichkeit aus. Auch wenn Fliesen in Parkettoptik im Trend sind und größtenteils eine hohe Qualität aufweisen, gilt: Parkettdielen sind ein Stück echte Natur und wirklich individuell, wohingegen Fliesen zwar hochwertige aber doch unechte Holzmuster aufweisen. Frage deinen Handwerker nach einem Angebot.

Fliesenboden oder Parkett – Wo fällt die Reinigung leichter?

Einfaches Parkett ist zumeist vorbehandelt und kann im Zweifel auch nachbehandelt werden, um eine hohe Langlebigkeit zu realisieren. Oft empfiehlt es sich bei Parkett regelmäßig Pflegeöle zu verwenden. Diese Variante sieht besonders natürlich aus. Wem eine leichtere Pflege wichtig ist, der kann auch lackiertes Parkett wählen. Dieses ist durch eine Lackschicht geschützt und lässt Verunreinigungen nicht eindringen. Ansonsten ist die herkömmliche Reinigung ohne schwere Verschmutzung bei Fliesen und Parkett relativ einfach: Es genügt ein nebelfeuchtes Wischen. Vor dem Wischen empfiehlt sich ein Rundgang mit dem Staubsauger. Insgesamt muss man beim Thema Reinigung den Punkt aber an die Fliesen vergeben.

Fliesen oder Parkett – was ist stabiler?

Ein weiterer Vorteil von Fliesen (Feinsteinzeug, FSZ, durchgefärbtes Feinsteinzeug, Feinkorn) wäre die hohe Kratzfestigkeit. Kleine Steine und Körner, welche z.B. über Balkon und Terrasse in den Wohnbereich gelangen, können im Parkett schnell unschöne Spuren hinterlassen. Bei Fliesen ist das in der Regel kein Problem, da die Stabilität eine höhere Kratzfestigkeit garantiert.

Fliesen oder Parkett – welche Optik ist besser?

Das Parkett hat wieder mal bei der Optik die Nase vorn: Durch Klicksysteme lässt sich dieses quasi fugenfrei und besonders dicht verlegen, bei Fliesen sind Fugen von 2-3 mm notwendig. Jedoch kann Parkett sich bei starken Temperaturveränderungen auch verziehen und kleine, ungewollte Fugen bilden. Eigenschaften die man bei Fliesen nicht oder wesentlich geringer auffindet.

Fliesen oder Parkett mit Fußbodenheizung – Was gibt es zu beachten?

Wer grundsätzlich auf eine Fußbodenheizung verzichtet, der wird mit einem echten Parkett ein wärmeres Wohnerlebnis haben. Fliesen sind vom Material her dichter, das sorgt für eine stärker empfundene Kälte. Bei Fußbodenheizungen jedoch haben Fliesen die Nase vorn: Die Wärme der Fußbodenheizung wird leichter von den Fliesen aufgenommen und auch länger gespeichert. Zudem wird bei Parkett nur zu einer Warmwasser-Fußbodenheizung geraten und von elektrischen Heizungstypen abgeraten. Bei Fliesen hingegen sind beide Varianten empfehlenswert.

Wohnraum mit Parkett

FAQ

Kann mein Parkettboden von UV-Licht beeinflusst werden?

Ja, auch wenn die Veränderung sehr langsam geschieht: UV-Licht hat auf Parkettdielen einen viel stärkeren Einfluss als auf Fliesen.

Sind alle Fliesen kratzfest?

Fliesen sind insgesamt kratzfester als Parkett, jedoch sind für eine hohe Kratzfestigkeit vor allem Feinsteinzeugfliesen zu empfehlen.

Ich bin kälteempfindlich, eignen sich Fliesen im Wohnzimmer für mich?

In diesem Fall sollten Fliesen vermieden werden oder aber mit einer Fußbodenheizung in Kombination geplant sein.

Was lässt sich im Zweifel leichter entfernen? Fliesen oder Parkett

Parkett lässt sich leichter entfernen, da heute viele Klicksysteme existieren. Der Aufwand Fliesen zu entfernen ist viel höher.

Was lässt sich leichter anbringen?

Parkett lässt sich leichter anbringen und kann bei gewisser Vorbereitung von Heimwerkern besser selbst verbaut werden als Fliesen.

Welche Dekore bleiben länger im Trend?

Diese Frage eindeutig zu beantworten ist schwer. Jedoch ist die Gefahr sich satt zu sehen bei extravaganten Fliesenmustern höher, wohingegen Holz bzw. Holzfarben auch in den neuesten Wohntrends vorkommen.

Ruheraum mit Fliesen in Holzoptik
SPA Ruheraum mit Fliesen-Feinsteinzeug in Holzoptik auch an der Wand

Fazit: Fliesen vs. Parkett – was ist besser?

Beide Varianten haben ihre Berechtigung und ihre Vor- und Nachteile. Wer diese kennt, kann eine bessere Entscheidung treffen. Dies ist wichtig, denn ein qualitativer Boden lässt sich nicht so leicht austauschen wie ein Autoreifen. Fakt ist: Am Ende des Tages sind beide Optionen auf ihre Art empfehlenswert und es kommt neben dem Geschmack auch auf die individuelle Wohnsituation an.

0/5 (0 Reviews)