Ideen zur Raumteilung – Wie kann ich einen Raum teilen? 3
Ideen zur Raumteilung – Wie kann ich einen Raum teilen? 9

Wie kann ich Wohnraum einfach trennen? Was kann ich tun, wenn Räume verschiedene Aufgaben erfüllen und ich die Bereiche kostengünstig separieren möchte? Wie kann ich eine gewisse Kühle und Leere in großen Räumlichkeiten ausgleichen?

All diesen Fragen widmen wir uns in diesem Artikel und geben zeitgemäße Ideen.

Raumteilung – Was gibt es zu beachten?

Das Wichtigste ist, dass die Raumtrennung natürlich aussieht und die verschiedenen Bereiche des Raumes gut zueinander passen. Eine Trennlinie sollte den Eindruck des Raumes immer nur verbessern, ohne die Gesamtwirkung grundlegend zu verändern.

Dies kann erreicht werden, wenn innerhalb des Raumes auf eine ausreichende Lichtdurchflutung und fließende Farbübergänge geachtet wird. Hierzu haben wir nachfolgend einige Ideen.

Was kann ich als Raumteiler verwenden?

Regale als Raumteiler

Regale bieten eine sehr einfache Art der Raumteilung. Es gibt Sie in verschiedenen Designs, Größen und Farben. Sie sind von beiden Raumhälften zugänglich und lassen viel Licht in beide Teile des Raumes.

Sie dienen ebenso als Ablagefläche und erlauben somit die Möglichkeit frei zu entscheiden, was dort platziert werden soll.

Sideboards und Kommoden als Raumteiler

Ob Modern oder Oldschool, im Natur-Look oder lackiert: Sideboards und Kommoden bieten Stauraum, sehen toll aus und lassen sich einfach zur Raumteilung verwenden. Sollte eine neue Platzierung notwendig sein, dann ist diese mit solchen flexiblen Möbeln schnell realisiert.

Ideen zur Raumteilung – Wie kann ich einen Raum teilen? 4
Ideen zur Raumteilung – Wie kann ich einen Raum teilen? 10

Paravent, spanische Wand als Raumteiler

Ein Paravent ist eine mobile Trennwand, welche meist aus drei blickdichten Teilen besteht, die durch Scharniere miteinander verbunden sind.

Ursprünglich kommt diese Idee der Raumtrennung aus China und wurde teilweise auch als Windschutz benutzt. Dementsprechend gibt es aktuell sowohl fernöstlich klassische wie auch moderne Designs.

Kleiderständer oder Kleiderschrank als Raumteiler

Ein Beispiel: Raum teilen im Kinderzimmer

Nehmen wir an, Du hast bereits zwei Kinder, die sich ein Zimmer teilen. Wäre es dann nicht optimal, jedem Kind einen eigenen Bereich in dieser Räumlichkeit zuzuordnen und gleichzeitig einen Platz für die Kleidung zu haben?

Diese Möglichkeit bieten unter anderem mobile Kleiderschränke bzw. mobile Kleiderständer. Richtig platziert können diese eine raumteilende Wirkung erzielen.

Mit dieser Idee lässt sich auch ganz einfach Privatsphäre in Durchgangszimmern schaffen.

Raum teilen mit Schiebetür

Auch wenn die Installation insgesamt etwas aufwändiger ist, als bei den bisher genannten Beispielen: Das Platzieren einer Schiebetür kann sehr kostengünstig und zeitsparend realisiert werden.

Es eignet sich vor allem, um bei offenen Küchen unangenehme Kochgerüche fernzuhalten. Weiterhin sind derartige Türen auch gut für „schwache“ Wände geeignet, bei denen man aufgrund ihrer Struktur von einer schweren Tür mit Rahmen absieht.

Die vielfältige Auswahl an Designs und Gestaltungsmöglichkeiten machen die Verwendung von Schiebetüren zu echten Alternativen.

Weitere Ideen zur Raumteilung

  • Raumtrennung mit Pflanzen
  • Raum teilen mit Sofas und Ecksofas
  • Raum teilen mit Vorhängen/Schiebegardinen
  • Raum teilen mit einer Rigips Trennwand
  • Raum trennen mit großen Skulpturen
  • Raumteilung mit einem Bild auf einer großen Staffelei

Ideen zur Raumteilung – Wie kann ich einen Raum teilen? 5

renosys
Author: renosys