Daran erkennen Sie einen guten Handwerker 1
Daran erkennen Sie einen guten Handwerker 7

Kunden, die auf der Suche nach einem Handwerker oder Handwerksbetrieb sind, müssen oft Geduld mitbringen. Doch was sind die Merkmale für einen guten Handwerker und wie findet man ihn?

Haus- und Wohnungseigentümer, die dringend einen oder mehrere Handwerker benötigen, haben es nicht leicht. Kunden spüren vermehrt den Fachkräftemangel im deutschen Handwerk. Die Auftragsbücher der Betriebe sind voll und die Wartezeit für Verbraucher oft lang.

Hohes Auftragsvolumen: Gutes Zeichen

Doch kleine und mittelständische Handwerksunternehmen mit großem Auftragsvolumen und hoher Auslastung zeugen gleichzeitig von Kompetenz und Qualität.

Für die Kunden sind dies zwei wichtige Indikatoren zur Beurteilung, dass es sich hierbei um einen guten Handwerker handelt.

Obwohl Haus- und Wohnungseigentümer zum Teil wochenlang auf einen Termin warten müssen und das Ärgernis darüber groß ist, heißt dies gleichzeitig auch, dass die Nachfrage beim entsprechenden Handwerker groß ist und die Kundenaufträge zur vollsten Zufriedenheit erledigt.

Darüber hinaus gibt es weitere Merkmale, an denen Sie erkennen, dass ein Handwerker gut und sehr gefragt ist.

Erster Eindruck zählt

Obwohl es nicht einfach ist, einen guten Handwerker zu finden, gibt es in Bezug auf die Suche zahlreiche Wege. Darüber hinaus zählt der erste Eindruck.

In der Regel vereinbaren Betriebe mit Ihren Kunden einen Begehungstermin, damit die Einzelheiten der Baustelle besprochen werden können. Bei diesem Termin sollten sich Eigentümer neben den Preisverhandlungen auf ihr Bauchgefühl verlassen.

Wenn Sie von den Leistungen und der Person überzeugt sind und Sie die fachliche Kompetenz überzeugt, können Sie den Auftrag vergeben.

Sollten Sie bereits im Vorgespräch Bedenken haben, ist es ratsam, mit der Auftragsvergabe zu warten. Der subjektive Eindruck zählt.

Handwerker Preise Miteinander vergleichen

Preise miteinander vergleichen

Einen erfahrenen und guten Handwerker erkennen Sie darüber hinaus daran, dass er Ihnen im Vorfeld der Maßnahme einen unverbindlichen Kostenvoranschlag zukommen lässt.

Hier sollten alle Preise für die Leistungen aufgelistet sein, die gemeinsam mit Ihnen besprochen wurden. Ein guter Handwerker ist seinen Kunden gegenüber transparent und überrascht Sie nicht mit versteckten Kosten.

Natürlich muss auch bedacht werden, dass zusätzliche Kosten während der Arbeit entstehen können, da es auch zu Problemen kommen kann, die vorher nicht abzusehen waren.

Ein seriöser Handwerker weist seine Kunden zügig auf Probleme und damit verbundene Kosten hin.

Außerdem sollten Haus- und Wohnungseigentümer die Preise mehrerer Handwerks-Betriebe miteinander vergleichen.

Nicht immer ist das erste Angebot gleichzeitig das Beste. Empfehlenswert ist es, sich vier bis fünf Betriebe näher anzuschauen und die Kosten miteinander zu vergleichen.

Eigenschaften die einen guten Handwerker ausmachen

Wie kreativ ist der Handwerker?

Das Bad ist ziemlich klein und verwinkelt und Sie haben keine Ahnung wie Sanierung und der Neuaufbau vonstattengehen soll?

Für einen Profi stellt dies und andere Herausforderungen kein Problem dar. Er kann Sie zielsicher beraten und Ihnen bei der Auswahl der richtigen sanitären Einrichtungen zur Seite stehen.

Diese Problematik betrifft natürlich nicht nur das Badezimmer. Innovative Konzepte, Kreativität und Ideenreichtum sind Kriterien, die einen guten Handwerker ausmachen.

Treffen diese Punkte zu, kann man davon ausgehen, dass er seine Arbeit leidenschaftlich ausübt und sich das auch in seinen Ergebnissen niederschlägt.

Lösungen finden heißt das Zauberwort

Unvorhergesehene Probleme tauchen gerne auf und bringen die gesamte Planung durcheinander. Auch hier sollte ein Handwerker in der Lage sein, Lösungen zu suchen und zu finden.

Es sollte somit immer eine Balance zwischen der vorausgeplanten Arbeit und einer gewissen Spontanität bestehen.

Service ist das A und O

Handwerker sollten generell freundlich und kompetent gegenüber ihren Kunden auftreten.

Neben seiner eigentlichen handwerklichen Tätigkeit sollte ein guter Handwerker auch in der Lage sein, seinen Kunden beraten zur Seite zu stehen.

Insbesondere bei längerfristigen Arbeiten im Haus sollten die Mitarbeiter kurz vorgestellt werden und die Arbeiten kurz erläutert werden.

Ein gutes Miteinander sollte für beide Parteien selbstverständlich sein.

Eigenschaften die einen guten Handwerker ausmachen

Wie pünktlich und verlässlich ist der Handwerker?

Ein Mitarbeiter fällt krankheitsbedingt aus, dass Auto hat eine Panne, etc. Das alles sind Dinge, die passieren können. Wichtig ist, dass Sie als Kunde unverzüglich eine Rückmeldung erhalten, wenn sich ein Termin verschiebt.

Es sollte jedoch nicht so sein, dass Handwerker ständig zu spät kommen, gar nicht erst erscheinen und nicht einmal eine Rückmeldung in diesen Fällen geben.  

Der Handwerker = flinkes Heinzelmännchen

Jeder weiß, dass Heinzelmännchen schnell, sauber und effizient arbeiten. Ein guter Handwerker arbeitet genauso.

Die Baustelle versinkt nicht in Schutt und Chaos, sondern es wird gewissenhaft und ordentlich gearbeitet. Schmutz und Dreck werden zügig entfernt und das Hab und Gut des Hauseigentümers geschützt.

Hierzu werden oftmals spezielle Filzteppiche ausgelegt um Böden zu schützen, oder auch Möbel abgedeckt, damit sie nicht von Staub und Schmutz überzogen werden.

So finden Sie einen guten Handwerker

Empfehlungen aus dem Bekannten- und Freundeskreis

Die wichtigste Form der Werbung ist nach wie vor die Mundpropaganda. Aus diesem Grund sind die Meinungen anderer bei der Suche nach einem guten Handwerker unerlässlich.

Freunde, Bekannte oder Nachbarn können die besten Tipps geben. Der Vorteil hier: Sie ersparen sich eine langwierige Recherche.

Zudem sind die Berichte der Freunde und Bekannten ungeschminkt und Sie können ihnen vertrauen. Außerdem können Sie sich in Ihrem Freundeskreis ein Bild von der Arbeit des jeweiligen Handwerkers machen.

Dies unterstützt den Findungsprozess zusätzlich.

Klassische Online-Recherche

Fakt ist: Das Internet ist das wichtigste Mittel bei der Recherche. Speziell Google und andere Suchmaschinen helfen am meisten bei der Suche nach einem guten Handwerker.

Bei den Suchergebnissen werden Ihnen zahlreiche kleine und mittelständische Betriebe vorgeschlagen.

Um die Auswahl einzugrenzen, können Sie gezielt nach einem Betrieb in Ihrem Wohnort oder Landkreis suchen. Die Begrenzung auf die jeweilige Stadt oder Region hilft bei der Suche nach einem guten Handwerker.

Die Webseiten der Handwerksbetriebe sind ein weiterer Indikator bei der Suche.

Und obwohl die Webauftritte meistens nur die wichtigsten Infos über das Unternehmen bereitstellen, können Sie sich ein erstes Bild von der Firma machen.

Zum Teil sind auf der Webseite Referenzprojekte angegeben, die Sie sich anschauen können.

Handwerker online finden - So finden Sie einen guten Handwerker im Internet

Online- Bewertungsportale

Hilfreich bei der Suche nach einem guten Handwerker sind Online-Bewertungsportale. Es gibt mehrere bekannte Foren, auf denen Nutzer die Betriebe bewerten und somit Empfehlungen aussprechen können.

Die Erfahrung spielt bei der Recherche eine große Rolle. Darüber hinaus werden auf den Portalen meistens Sterne vergeben.

Hat ein Betrieb durchgehend die vollen Sterne (Bewertungspunkte) handelt es sich um eine gute Handwerks-Firma.

Checkliste guten Handwerker finden

  • Mehrere Angebote einholen und vergleichen
  • Enthält das Angebot einen realistischen Preis?
  • Die angegebene Adresse sollte zu einem tatsächlichen Firmensitz gehören
  • Schaut sich der Handwerker die Gegebenheiten vor Ort an bevor er das Angebot erstellt (Hängt von der Art der Renovierung ab. Nicht bei jeder Arbeit müssen die Räumlichkeiten bekannt sein!)
  • Wir auf Ihre Wünsche und Ideen eingegangen
  • Werden Sie gut beraten
  • Bringt der Handwerker eigene Ideen mit ein

Fazit

Einen guten und gleichzeitig kostengünstigen Handwerker zu finden, ist nicht einfach. Dennoch gibt es zahlreiche Mittel und Wege, die bei der Suche helfen.

Und obwohl online bei der Suche eine große Rolle spielt, sollten die klassischen Möglichkeiten nicht außer Acht gelassen werden.

Wichtig: Die Wahl des Betriebs sollte auf einen Meisterbetrieb fallen. Zwar haben nicht alle Handwerksberufe automatisch die Meisterpflicht.

Sie sind jedoch auf der richtigen Seite, wenn Sie einen Betrieb auswählen, der den Meistertitel trägt. Hier dürfen Sie einen Qualitätsstandard erwarten.

Daran erkennen Sie einen guten Handwerker 2

renosys
Author: renosys